ACHTUNG! ACHTUNG!

Hervorgehoben

Aufgrund der neuen Lage ist es ab Mittwoch den 18. März 2020 in Hessen verboten, sportliche Aktivitäten auf öffentlichen oder privaten Einrichtungen durchzuführen.

Dies betrifft leider auch uns!

Aus diesem Grund wird der Übungsbetrieb bis auf Weiteres ausgesetzt und der Hundeplatz ist geschlossen!

Der Vorstand

SCHNUPPERSTUNDEN MIT IHREM VIERBEINER

Hervorgehoben

Geschulte und erfahrene Trainer unseres Vereins bieten Ihnen Hilfe bei der Ausbildung Ihres Hundes an.

Egal ob es sich um einen Junghund oder erwachsenen Hund handelt, wir helfen Ihnen gerne bei der Erziehung ihres Hundes zu einem umgänglichen und ausgeglichenen Begleiter und Familienhund.

Zur Deckung der Betriebskosten, müssen wir hierfür eine Gebühr von 10,00 € pro Trainingseinheit berechnen.

Zum Kennenlernen – bieten wir daher ab 2017 erstmalig eine 10er Karte für 100,00 €  an, die zusätzlich einen theoretischen Vortrag eines renommierten Profiausbilders beinhaltet.

Für die Teilnahme benötigen wir den Impfpass Ihres Hundes und einen Nachweis über eine Haftpflichtversicherung.

Sollten Sie nach einer angemessener Probezeit von mindestens 6 Monaten Interesse an einer Mitgliedschaft haben, so entscheiden die Vorstandsmitglieder durch Abstimmung über Ihre Aufnahme in unserem Verein. Wird der Mitgliedschaft entsprochen, entfällt die einmalige Aufnahmegebühr von 30,00 €.

Gerne können Sie in diesem Fall den von Ihnen ausgefüllten Aufnahmeantrag und die Einwilligungserklärung zum Datenschutzgesetzt zur nächsten Übungsstunde mitbringen.

Herbstprüfung 2019

Am 10. November 2019 hatten wir bei gutem Wetter unsere diesjährige Herbstprüfung auf unserem Hundeplatz in Hünstetten-Görsroth.

Am Vormittag traten vier Prüflinge an!

Anna Scherer mit Ihrem Mix „Timmi“, Marianne Marlow mit Ihrem Continental Bulldog „Cujo“ (Schweizer und französischer Champion, sowie Deutscher Champion VDH) und Stefan Pfeiffer mit seinem Ogar Polski „Milosch“, haben dann alle ohne Probleme und souverän Ihre Begleithund-Prüfung bestanden.

Christian Marschler trat mit seiner Labrador Retriever-Hündin „Bonita“ zur nächsthöheren Prüfung der IBGH1 an. Beide bestanden die Prüfung erfolgreich mit „GUT“ und 84 Punkten. 

Wir danken dem Richter Herrn Scheuermann für die faire Beurteilung und danken dem Prüfungsleiter Herrn Holzhausen für die Organisation der Prüfung. Darüber hinaus vielen Dank an die Küche und an die zahlreichen Kuchenspenden.

Wir gratulieren nochmals allen Teilnehmern ganz herzlich und wünschen allen weiterhin viel Erfolg mit Ihren Hunden! 

 

Vortrag „Aggressionsformen beim Hund“ Teil 2

Am 9. Januar 2020 um 20 Uhr wird unser Hundefachmann aus dem Bereich Hundeverhalten Herrn Reinhard Holzhausen die Vortragsserie „Aggressionsformen beim Hund “  mit dem Teil 2 fortsetzen, darüber hinaus „Mein Vierbeiner….ein Wolf im Hundepelz? Im Anschluss wird Ihnen Herr Holzhausen für Fragen gerne wieder zur Verfügung stehen.
Dieser Vortrag ist für Mitglieder kostenlos, für Nichtmitglieder fällt ein Unkostenbeitrag von 12 €uro an.
Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Wenn Sie teilnehmen möchten, können Sie uns eine Mitteilung über unsere Homepage, Reiter Kontakt; http://www.hundefreunde-huenstetten.de/vorstand/  zukommen lassen.

Impressionen zu unserem Sommerfest 2019

am 3. August 2019 fand unser diesjähriges Sommerfest statt. Beim Wetter hatten wir Glück und nur Sonnenschein.

Es wurde eine kleine Gemeinschaft vorgeführt und wir konnten einen „Taschendieb dingfest“ machen. 😉

Essen und Trinken war super gut und ausreichend vorhanden. Vielen Dank an die vielen Helfer, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben!

Vortragsreihe „Aggressionsformen beim Hund“

Endlich ist es wieder soweit!

Am 20. Juli 2019 um 20 Uhr wird unser Hundefachmann aus dem Bereich Hundeverhalten Herrn Reinhard Holzhausen wieder einen interessanten Vortrag mit dem Thema „Aggressionsformen beim Hund – erkennen, einschätzen und ggf. handeln“ vortragen. Im Anschluss wird Ihnen Herr Holzhausen für Fragen gerne zur Verfügung stehen.

Dieser Vortrag ist für Mitglieder kostenlos, für Nichtmitglieder fällt ein Unkostenbeitrag von 12 €uro an.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme. Wenn Sie teilnehmen möchten, bitten wir um Kontaktaufnahme über die Seite „Vorstand“!.

http://www.hundefreunde-huenstetten.de/vorstand/

SOMMERFEST am 3. August 19

Die Hundefreunde-Hünstetten laden ganz herzlich, alle Interessierte, Tierliebhaber, Mitglieder, Freunde und Bekannte, zum diesjährigen Sommerfest am Samstag, den 3. August 2019 um 15 Uhr ein.

Für das leibliche Wohl, in Form von Kuchen, Grillen und Getränke, wird ausreichend gesorgt.

Schauen Sie doch mal vorbei – wir würden uns freuen!

Prüfung am 12. Mai 2019

Pünktlich zur Frühjahrsprüfung am Muttertag hatte der Wettergott ein Einsehen und schickte uns die Sonne.

8 Teams meldeten sich zur insgesamt 5 Verkehrs-Begleithunde-Prüfung und 3 IBGH 1 an. 4 der Teilnehmer mussten auch eine Sachkunde-Prüfung ablegen, die sie alle erfolgreich absolvierten.

Die Vorführungen in diesen Prüfungsstufen beziehen sich ausschließlich auf die Unterordnung (Gehorsamsübungen). Leider konnten vier Neulinge das Prüfungsziel nicht erreichen. Die restlichen Teams zeigten ordentliche Leistungen und wurden von dem Leistungsrichter Herrn Peter Russ fair bewertet.

Frau Gerhild Spies legte mit ihrer Collie-Hündin Biyou die Verkehrsbegleithunde-Prüfung und die Sachkunde erfolgreich ab.

Beate Mürau führte gleich zwei Hunde in der IBGH 1 vor. Es handelte sich um die beiden Rüden Gyasi und Yumanji du Grand Bijou, zwei Bouvier des Flandres. Beide Hunde konnten das Prüfungsziel mit einem sehr gut erreichen. Der von Natur aus nervlich angespannte Parson-Terrier Quax mit dem Hundeführer Joachim Kilian erreichte ebenfalls das Prüfungsziel IBGH 1 mit guter Bewertung.

Den Hundeführern die weniger Glück hatten, machte der Leistungsrichter Mut für weitere Prüfungen. „Das Prüfungsziel wurde zwar nicht erreicht, aber es ist immer noch euer Hund.“

Der Prüfungsleiter Panagiotis Anestis dankte dem Leistungsrichter für sein faires Richten, sowie der Küche und den Helfern, die zur gelungenen Prüfung beigetragen haben.

Mit einem guten Mittagessen und anschließend Kuchen ließen wir den Prüfungstag gemütlich ausklingen.

Frühjahrsprüfung 2019

In diesem Jahr findet unser 1. Prüfung am Sonntag den 12. Mai 2019 statt. Wir möchten wieder unsere Arbeit mit unseren Hunden überprüfen lassen und haben beim (HSVRM e.V.)  http://www.hsvrm.de/termine/hsvrm/gebrauchshundsport/ den Termin festgelegt.

Gerichtet wird nach den gültigen Bestimmungen der Internationale Gebrauchshunde Prüfungsordnung (IGP-2019). U.a. die Begleithundeprüfung (BH), sie bildet die Eingangsvoraussetzung für alle anderen Hundesportarten.

Darüber hinaus kann auch an diesem Tag die Sachkunde für Hundehalter bei uns abgelegt werden.

Bei Interesse an einer Teilnahme bitte über Kontakt bei uns melden:http://www.hundefreunde-huenstetten.de/kontakt/

Prüfung 2018

Am 3. November 2018 traten, bei herrlichen Prüfungswetter, sechs Hundeführer mit Ihren Hunden zur diesjährigen Herbstprüfung an.

Unser Richter war Herr Christian Beti vom HSVRM. Die Prüfungsleitung übernahm unser Herr Reinhard Holzhausen.

Um 10 Uhr begann die Prüfung mit der Sachkunde und Chip-/Unbefangenheits-Kontrolle. Von allen unseren Neulingen wurde die Sachkunde bestanden. Danach startete die Begleithundeprüfung mit der Unterordnung. Maxi mit ihrer Karo und Nicola mit ihrer Xita betraten zuerst den Hundeplatz. Karo merkte genau, dass „heute“ etwas anders ist. Hatte keine Lust auf diese Aufregung und blieb einfach stehen. Schade! Die nächste Paarung war Joachim mit seinem Quax und Nicola mit ihrem Boreas als „Blindenhund“. Danach kamen Christian mit Bonita und Stefan mit Milosch auf den Platz. Leider meinte Milosch es wäre ein schöner Tag zum Spielen und konnte dadurch das Prüfungsziel nicht erreichen. Zuletzt startete Nicola mit ihrem Crack zur neuen Prüfungsart BGH3 und bestand mit Bravour. Die drei verbleibenden Begleithunde, die den 1. Teil bestanden hatten, mussten noch später den Verkehrsteil bewältigen.

Zwischenzeitlich war es schon 12 Uhr Mittag und die Fährte für unseren FH2-Hund Lana mit dem Hundeführer Manni lag schon seit 3 Stunden. Wir fuhren ins Fährtengelände und Lana suchte die 1.800 Schritte Fremdfährte souverän ab und bestand die Prüfung.

Noch vor der Mittagspause wurde der Verkehrsteil für unsere Begleithunde durchgeführt. Wir gratulieren Nicola mit Xita, Christian mit Bonita, sowie Achim und Quax zur bestandenen Begleithundeprüfung.

Unseren Pechvögeln sagen wir, übt weiter und beim nächsten Mal klappt es ganz bestimmt.

 

Prüfung 2018

In diesem Jahr ist unser Prüfung am Samstag den 3. November 2018. Wir möchten wieder unsere Arbeit mit unseren Hunden überprüfen lassen und haben beim (HSVRM e.V)  http://www.hsvrm.de/termine/hsvrm/gebrauchshundsport/ den Termin festgelegt.

Gerichtet wird in den Sparten:

BEGLEITHUNDE – PRÜFUNG
Sie bildet die Eingangsvoraussetzung für alle anderen Hundesportarten.

GEBRAUCHSHUNDSPORT
In der Vielseitigkeits-Prüfung für Gebrauchshunde (VPG/IPO) sind
Ausbildung und Prüfung in die Sparten „Fährtenarbeit“, „Unterordnung“ und „Schutzdienst“ gegliedert. Es gibt 3 Prüfungsstufen mit steigenden Anforderungen.

Darüber hinaus kann auch an diesem Tag die Sachkunde für Hundehalter bei uns abgelegt werden.

Bei Interesse an einer Teilnahme bitte über Kontakt bei uns melden:http://www.hundefreunde-huenstetten.de/kontakt/

Wir freuen uns auch über zahlreiche Zuschauer, die uns die Daumen drücken!